Markus Kavka

97

Musik liegt Markus Kavka schon immer im Blut und begleitet ihn sein Leben lang. Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaft, Theaterwissenschaft und Amerikanistik schreibt er zunächst als Redakteur bevor es ihn zu den Musiksendern VIVA und VIVA Zwei und schließlich zu MTV zieht. Doch Musikfernsehen allein reicht Markus nicht aus, er ist auch im Radio unterwegs und bringt seine Kolumnen für verschiedene Veröffentlichungen zu Papier. Nach Stationen im Fernsehen, Radio und im Print entdeckt er auch das Internet für sich und stellt dort in seiner eigenen Web-Show auf myspace.com bis 2010 wöchentliche interessante und skurrile Menschen und Bands vor. Seit 2009 ist er für kabeleins.de auch für „Number One Web“ aktiv, eine Show, in der er internationale Musikstars porträtiert und interviewt. Für seine Musikdokumentation „Number One“ wird Markus 2010 mit dem Adolf Grimme Preis nominiert. Seine unzähligen Tätigkeiten als Moderator, Journalist, Produzent und Autor scheinen Markus jedoch nie müde zu machen, und so ist er seit 2000 als DJ in ganz Europa unterwegs und bringt volle Clubs zu House und Techno zum tanzen. Auch sozial engagiert sich Markus mit voller Leidenschaft: Er ist Initiator und Autor von Störungsmelder, einem Blog gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, wofür er 2008 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet wird. Zudem unterstützt er die Vereine „Junge Helden“ und „Freunde fürs Leben“. Im Frühjahr 2011 erscheint sein erster Roman „Rottenegg“ – und man darf gespannt sein, welche seiner unzähligen Ideen Markus als nächstes angeht…

Markus Kavka

The Cocka Hola Company

Selten sind Menschen literarisch wertvoller beschimpft worden als hier. Das Buch ist abgrundtief böse, pure Anarchie und dabei unfassbar komisch.

Autor: Matias Faldbakken

Bei amazon: Buch

Kill Your Friends

Als jemand, der seit Jahren selbst in dem Business arbeitet, war es für mich herzerfrischend, dass endlich auf hohem Niveau Blut floss. Ein blumiger und extrem launiger Schlag in die Fresse.

Autor: John Niven. Übersetzer: Stephan Glietsch.

Bei amazon: Buch

High Fidelity

Selten hatte ich bei einem Buch so sehr das Gefühl, dass es nur für mich geschrieben wurde. Die Liebe zur Musik, die Liebe zu einer Frau – das sind eigentlich auch in meinem Leben die beiden wichtigsten Dinge.

Autor: Nick Hornby

Bei amazon: Buch

Fleisch ist mein Gemüse

Meine Jugend fiel auch in die 80er, meine Pubertät war auch nicht schön, von den schaurigen Gestalten auf dem Dorf mal ganz zu schweigen. Strunk schrieb mir aus der Seele.

Autor: Heinz Strunk

Bei amazon: Buch | E-Book

Früchte des Zorns

Für mich der Inbegriff einer Familiensaga. Bewegend, dicht, aufwühlend, brillant, zeitlos.

Autor: John Steinbeck. Übersetzer: Klaus Lambrecht.

Bei amazon: Buch