Stephanie Sack

40

Stephanie Sack hat ihre Liebe zu Büchern bereits als “kleiner Scheißer” entdeckt, als sie sich regelmäßig in der Schöningh Liebausche Buchhandlung in ihrem Heimatort Kitzingen herumgedrückt hat, wo ihre Patentante als Buchhändlerin arbeitete. Auch noch heute reist die leidenschaftliche Leseratte in jeder verfügbaren Minute durch die Welt der Bücher. Während sie im echten Leben als stellvertretende Abteilungsleiterin in der Hotellerie arbeitet, schlüpft sie in der Welt der Bücher mit großer Freude in sehr unterschiedliche Rollen. Stephanie ist schon seit längerem ein häufig gesehener und sehr aktiver Gast in vielen Buchcommunities. Seit Januar 2011 beschäftigt sich Stephanie auch auf ihrem persönlichen Blog “Nur Lesen ist schöner…” ganz ausgiebig mit ihrem liebsten Hobby.

Stephanie-Sack

Die Stadt der Träumenden Bücher

Ich werde dieses Buch immer lieben! Es hat unmögliches geschafft und sich von der ersten Seite an an mir festgekrallt und mich erst wieder losgelassen, als ich bei der letzten Seite angekommen war; es glich einem Feuerwerk voller Emotionen – positiver wie negativer. Moers gilt für mich seitdem als DER Urvater der faszinierendsten und außergewöhnlichsten Wesen, Wortneuschöpfungen und Künstler von begnadeten skurrilen Illustrationen. Mit seinem Kontinent Zamonien hat er eine Welt gezaubert, in die ich immer wieder gerne reise. Es fühlte sich an, als wäre man vor Ort – alles verschwimmt und nur eines zählt – das sagenumwobene Orm zu finden!

Autor: Walter Moers

Bei amazon: Buch

Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen

Mitch Albom hat mir in diesem Buch auf liebevolle und zugleich tragische Weise eine trostschöpfende Welt nach dem Tod gezeigt, in der Hauptprotagonist Eddy fünf Menschen begegnet, die in seinem Leben von besonderer Bedeutung waren. Bewusst oder unbewusst hat er das Leben von fünf Menschen geprägt und mit einer letzten Begegnung vervollständigen sie sein Lebenspuzzle auf der Erde als die fehlenden Teile zum großen Ganzen.

Autor: Mitch Albom. Übersetzerin: Andrea Ott.

Bei amazon: Buch

P.S. Ich liebe Dich

*seufz* Diese Buch wirkte auf mich wie eine Einladung zu allen Gefühlsregungen, zu denen wir Menschen fähig sind. Ich konnte zum einen aus ganzem Herzen lachen und zum anderen fürchterlich leiden, sodass mir Tränen über die Wangen kullerten. Ahern hat eine Gabe, die Dinge auf ganz bezaubernde Weise auszudrücken. Voller Gefühl und Empathie zeigte sie mir, was es bedeuten kann, wenn ein Mensch den für ihn größten Schatz verliert – die Liebe seines Lebens.

Autorin: Cecelia Ahern. Übersetzerin: Christine Strüth.

Bei amazon: Buch | E-Book

Wir sind die Könige von Colorado

Nichts für Waschlappen! Hilton hat ein brutales aber herausragendes Meisterwerk geschaffen. Es lief mir teilweise eiskalt den Rücken hinunter und ich hab vor Ekel nach Luft geschnappt. Ein Jugendlicher greift den letzten für ihn erreichbaren Strohhalm und sticht seinen gewalttätigen Vater nieder, um einen Alptraum zu beenden, der mit seiner Tat erst richtig beginnt. Denn der Vater überlebt und Will wird mit anderen jugendlichen Straffälligen in eine Erziehungsanstalt in Colorado verbannt, um wilde Pferde abzurichten.

Es wundert mich bis zum heutigen Tag, dass ich es tatsächlich bis zur letzten Seite geschafft habe, ohne dass das “Kopfkino” weiterläuft…

Autor: David E. Hilton. Übersetzerin: Bettina Abarbanell.

Bei amazon: Buch

Das Herzenhören

Ich hab’s mit Gefühlen! Ja, zugegeben, ich liebe Bücher, die mich auf gefühlvolle Wege mitnehmen. Sendkers Zeilen pochten wie das Herz, manchmal ganz schnell vor Aufregung und Neugier, manchmal aus Liebe und Gefühl, manchmal vor Angst. Es wird eine bezaubernde Geschichte erzählt, in der eine junge Frau die Vergangenheit ihres verschwundenen Vaters in Birma entdeckt und endlich versteht, was in seinem Leben wirklich wichtig war!

Autor: Jan-Philipp Sendker

Bei amazon: Buch