35. Fünf Bücher von Nicholas Denissen

Nicholas Denissen verfügt wahrscheinlich über Deutschlands längstes virtuelles Buchregal. Das ist kein Wunder, denn bei einem großen Online-Buchhandel ist er für den Bereich Media verantwortlich. Der gebürtige Amerikaner liest gerne deutsche und englische Literatur. Seine Fundstücke stammen aus den Bereichen Astronomie, Physik und Wirtschaft – aber besonders faszinieren ihn zwischenmenschliche Phänomene und wie sie in „Die Macht des Moments“ beschrieben werden.

Nick-Denissen

Seabiscuit

Eine wahre Geschichte über das was erreichbar ist, wenn ein unscheinbares Talent entdeckt und gefördert wird – obwohl es sich um ein Pferd handelt. Gerade auch für Leute, die sich mit Menschen beschäftigen, sehr inspirierend.

Autorin: Laura Hillenbrand

Bei amazon: Buch

Astronomie

Ein umfassendes Werk über Astronomie. Ein Buch, das ich regelmäßig vom Buchregal nehme – insbesondere, wenn der Nachthimmel bedeckt ist und ich nicht durch mein Teleskop das Universum bestaunen kann.

Autoren: Jeffrey Bennett, Megan Donahue, Nicholas Schneider, Mark Voit. Herausgeber: Harald Lesch. Übersetzer: Gunnar Radons.

Bei amazon: Buch

Der Schwarze Schwan

Nicht das Buch zum Film! Aber ein Buch, das anregt sich vorzustellen, was passiert, wenn das Unvorstellbare passiert.

Autor: Nassim Nicholas Taleb. Übersetzerin: Ingrid Proß-Gill.

Bei amazon: Buch

Blink!: Die Macht des Moments

Ein interessanter Einblick wie der beste Supercomputer – unser Gehirn – funktioniert. Es hilft, bewusst mit der Funktion unseres Unterbewusstseins umzugehen!

Autor: Malcolm Gladwell. Übersetzer: Jürgen Neubauer.

Bei amazon: Buch | E-Book

The Fabric of the Cosmos: Space, Time and the Texture of Reality

Ist mir von Amazon vorgeschlagen worden. Die Leserprobe hat mich begeistert. Jetzt steht diese Lektüre für mein bevorstehenden Urlaub fest. Wie Physik unser Wirklichkeitsbild bestimmt… klingt spannend.

Autor: Brian Greene

Bei amazon: Buch | E-Book