25. Fünf Bücher von Enno Park

Als er klein war, fand Enno, dass es nicht so schwer sein könne, Geschichten zu erfinden: Die eigentliche Kunst sei doch, die Bücher so zu formulieren, dass alle Zeilen immer schön gleich lang sind. Fast gleich lang sind auch die Zeilen auf Ennos Blogs YuccaTree und Ennomane.

Enno-Park

Der Hund, der Herr Bozzi hieß

Der-Hund-der-Herr-Bozzi-hiess-Stefan-BekeffyBettelarme italienische Einwanderer in New York und die alte Fabel des Misanthropen, der sich auf eine harte Prüfung gestellt zum Menschenfreund wandelt. Wenn ihr noch ein Buch braucht, um daraus frischverliebt eurer Angebeteten am Telefon vorzulesen, nehmt dieses – zumal den meisten der “Kleine Prinz” mittlerweile aus allen Körperöffnungen quellen dürfte.

Autor: Stefan Békeffy

Bei amazon: Buch

Macht’s gut, und danke für den Fisch

Alle lieben “Per Anhalter durch die Galaxis”. Ich ganz besonders den vierten Teil der Trilogie. Er wurde oft dafür kritisiert, dass er überwiegend auf der Erde spielt, nur wenig Science-Fiction-Satire enthält und einen depressiven Unterton hat – dafür findet sich ziemlich genau in der Mitte des Buches die wundervollste Liebeszene des 20. Jahrhunderts.

Autor: Douglas Adams
Der Titel auf dem Umschlag bei deutschen Neuausgaben ist falsch.

Bei amazon: Buch

Tadellöser & Wolff

Ich weiß es noch wie heute… Neben Loriot war es vor allem Kempowski, der unsere Familie mit Bonmots versorgte. Wer schaffen will, muss fröhlich sein! Nichts hat mir das Leben in Nazi- und Sowjetzeiten so nahegebracht, wie diese Familienchronik, die natürlich nicht ohne “Uns geht’s ja noch gold” und “Ein Kapitel für sich” gedacht werden kann. Bassermannsche Gestalten! Außerdem hat er mich im passenden Alter vorgewarnt, dass Mädchen, die man küsst, manchmal salzige Krümel in den Mundwinkeln haben. Eigentlich hätte Kempowski den Literatur-Nobelpreis eher verdient als Grass.

Autor: Walter Kempowski

Bei amazon: Buch

Der Herr der Ringe

Ich erspare euch die Story, dass Tolkien eigentlich Linguist war, der gerne Sprachen erfand, was dann alles andere nach sich zog. Ich werde auch nicht weiter darauf eingehen, dass dieses Vorgehen der Geschichte eine unerreichte Tiefe verleiht. Ich möchte auch nicht groß betonen, dass einen gewaltigen Fehler macht, wer glaubt, das Buch anhand der Verfilmung beurteilen zu können. Ich langweile auch nicht weiter mit dem Hinweis, dass die Neuübersetzung von Krege grausamer Schrott ist und man unbedingt zur alten Carroux-Übersetzung greifen sollte, an der übrigens Tolkien persönlich mitgewirkt hatte. Ich sage nur, dass ich es seit 1987 jeden Sommer lese.

Autor: John Ronald Reuel Tolkien. Übersetzerin: Margaret Carroux.

Bei amazon: Buch

Anleitung zum Unglücklichsein

Schenke jemandem zwei Pullover, einen roten und einen blauen. Wenn er als erstes den blauen anzieht, sage ihm: “Ach und der rote gefällt dir nicht?”

Autor: Paul Watzlawick

Bei amazon: Buch | E-Book