Welche fünf Bücher bedeuten Dir so viel, dass Du sie nicht mehr hergeben würdest?Maedchen Icon

Wie alles begann

In seiner Kolumne „Daily Dueck“ hat sich Gunter Dueck neulich mal wieder einem sehr spannenden Thema gewidmet: Der Möglichkeit des Tauschs von „echten“ Büchern gegen digitale, die einige Verlage gerade testen.

Den Gedanken, in unseren Bücherregalen Platz zu schaffen, ohne dabei unsere angesammelten Schätze ganz aufgeben zu müssen, fanden wir faszinierend. Dennoch sind wir – wie Gunter Dueck – davon überzeugt, dass es in jedem Regal Bücher gibt, die der Digitalisierungswelle standhalten können.

Manchmal sind das vielleicht Bücher, mit denen wir eine Geschichte verbinden (z.B. ein Buch aus der Kindheit, aus dem die Großmutter immer vorlas) oder solche, die sich nur schwer digital ersetzen lassen (Liebhaberstücke, Bildbände, etc.). Oft sind es aber auch Bücher, die uns aus anderem Grund viel bedeuten, weil sie uns nachhaltig geprägt, besonders berührt oder sogar verändert haben.

Um diese „besonderen“ Bücher geht es bei “Fünf Bücher”: Wir bitten Menschen, uns und Euch ihre „fünf Bücher“ vorzustellen. Vielleicht können wir damit für den ein oder anderen ein wenig Inspiration für den nächsten Bücherkauf bieten.

Wichtiger Hinweis in eigener Sache

Wir haben die Bücher zu Amazon verlinkt und dort ein Affiliate Konto eingerichtet. Wir halten Euch auf dem Laufenden, was an Erlösen aus Verkäufen eingegangen ist, da wir diese gerne spenden möchten.

Das Fünf-Bücher-Team bedankt sich herzlich für die netten Erwähnungen an anderer Stelle.

  1. Ich finde die Aktion super und bin sehr dankbar für die Anregung. Aber seid mir nicht böse, wenn ich meine Bücher nicht über amazon bestelle. Mir persönlich blutet das Herz, wenn ich daran denke, dass jeder nur noch dort seine Bücher bestellt. Eigentlich dachte ich, dass Bücherliebhaber eher kleine Buchhandlungen in ihrem Ort unterstützen wollen / sollten. Natürlich kann man auf diesem Wege aber kein Geld für einen guten Zweck sammeln, wie ihr es hier tut. Ein echtes Dilemma.. wen und was gilt es zu unterstützen ? Ich hoffe ich bin mit dieser Sorge hier nicht fehl am Platz.

    • Liebe Eva,
      Du bist mit Deiner Sorge ganz und gar nicht fehl am Platz. Und wir freuen uns über jeden, der sich die Bücher aus unseren Empfehlungen aufschreibt und diese bei seinem lokalen Buchhändler kauft. Wenn jemand die Bücher jedoch bei amazon bestellen möchte – was vermutlich auch ohne, dass wir dahin verlinken würden, die meisten tun – dann machen wir es ihm/ihr ein bisschen einfacher und können im Gegenzug dazu noch etwas Nützliches tun. Es geht und ging uns nicht darum, Ladenkäufer zu Online-Käufern zu machen und auch nicht darum, unseren Topf so schnell wie möglich zu füllen. Es geht darum, Menschen Inspiration fürs Lesen zu geben!
      Liebe Grüße
      Melanie

  2. Geniale Idee.

    Wie kann ich hier fünf Bücher loben?

    Würde mich sehr darüber freuen.

    Bin selbst Autor.

    Besten Dank für eine Nachricht.

  3. Bin gerade über diesen Blog “gestolpert” und begeistert. Eine tolle Idee, vor allem weil Bücher so viel über einen Menschen aussagen.
    Ein super Projekt, weiter so :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>