Meike Lobo

128

Meike Lobo wurde 1974 geboren. Erst schrieb sie Kurzgeschichten für Mitschüler, dann eine Diplomarbeit. Dann ein öffentliches Tagebuch, dann eine Doktorarbeit und dann nichts. Erst recht kein Buch. Dann doch wieder etwas, nämlich das hier. Sie wohnte schon in Hannover, vier Jahre lang, und hat jetzt vor nichts mehr Angst. Sie hat keinen aufregenden Beruf, nur einen aufregenden Mann und zwei aufregende Katzen. Sie findet, das reicht. Außerdem schwärmt sie für Comics.

Meike Lobo

Alle Scheibenwelt-Romane

Terry Pratchett erklärt in seinen Büchern die Menschen immer so, dass ich etwas Liebenswertes an ihnen finden kann. Als menschenscheuer Sonderling braucht man sowas, damit man nicht eines Tages vollkommen durchdreht.

Autor: Terry Pratchett. Übersetzer: Andreas Brandhorst.

Bei amazon: Buch

Das Glück der anderen

Vor zehn Jahren zum ersten und einzigen Mal gelesen. Danach drei Tage geweint. Die Gnadenlosigkeit, mit der hier die Protagonisten ihrer Hoffnungen beraubt werden, ist niederschmetternd. Und absolut wunderbar.

Autor: Stewart O’Nan. Übersetzer: Thomas Gunkel.

Bei amazon: Buch

Jugend ohne Gott

Ich liebe moralische Grundfragen. Dieses Buch ist voll davon.

Autor: Ödön von Horváth.

Bei amazon: Buch

Haarmann: Die Geschichte eines Werwolfs.

Der Psychologe und Philosoph Theodor Lessing, gleichzeitig einer der wichtigsten politischen Publizisten der Weimarer Republik, berichtet über den Prozess gegen den Massenmörder Fritz Haarmann 1924 in Hannover und liefert mit ungeheurer Präzision ein umfassendes Sittengemälde jener Zeit ab.
Das beeindruckendste Dokument, das ich jemals gelesen habe.

Autor: Theodor Lessing.

Bei amazon: Buch

Opus Pistorum

Das einzige pornographische Werk, bei dem ich nicht nur die Stellen “gelesen” habe.

Autor: Henry Miller. Übersetzer: Andrea Fehringer, Viola Heilmann.

Bei amazon: Buch

http://twitter.com/bergfee/status/197366404742250496