Frauke Peltzer

200

Tilla Pe, (Jahrgang 1964) im Personalausweis steht Frauke Peltzer. Der Papa war bei der Marine, deswegen immer umgezogen und irgendwie irgendwo aufgewachsen. Bücher waren schon immer mit dabei, später dann auch immer eine Kamera. Anfang der 1980er hat sie mal Buchhändlerin gelernt, dann das Abi nachgebaut, studiert, fotografiert, Kinder groß gezogen, weiter fotografiert, heute ist sie geschäftsführende Gesellschafterin der Spürsinn Unternehmergesellschaft in Braunschweig und dealt mit allem, was man so braucht, wenn man mit Film fotografiert. Fotografiert wird immer noch, gebloggt unter Tilla Pe.

Tilla Pe (Frauke Peltzer)

Leben will ich

Groult, Leben will ichEines der wenigen Bücher, bei denen ich am Ende immer heulen muss. Jedes Mal. Weil es so wirklich ist und doch so fremd.

Autor: Benoîte Groult

Bei buchhandel.de: Buch

Scintilla Seelenfunke

Scintilla SeelenfunkeEine wunderbar abgefahrene Geschichte über Menschen, Musik, das Leben, den Tod, Atommüll, die Asse und etwas, das man nicht greifen kann.

Autor: Hubert Mania

Die Zeit, die Zeit

Die Zeit, die ZeitWas wäre wenn… der Gedanke zieht sich durch das ganze Buch, das einen mit einem richtig knackigen Ende belohnt.

Autor: Martin Suter

Bei buchhandel.de: Buch

Jacke wie Hose

Jacke wie HoseIch mag die Schreibe dieser Autorin und „Jacke wie Hose“ gehört zu meinen Lieblingen. Eine Geschichte in Rückblicken – wunderbar formuliert!

Autorin: Rita Mae Brown

Drei Minuten mit der Wirklichkeit

Drei Minuten mit der WirklichkeitEin Buch über Tango. Nein, ein Buch über Argentinien. Nein, eine Liebesgeschichte. Oder doch ein Krimi? Ich habe die Nacht durchgelesen.

Autor: Wolfram Fleischhauer

Bei buchhandel.de: Buch