Hendrik Hartz

49

Hendrik Hartz kommt vom Land und lebt nur deshalb in großen Städten, um sich darüber zu empören. Die intensiven Reparaturen seines französischen Automobils bestreitet er durch notorisches Besserwissen, worauf er sich mit einer nahezu dreistelligen Semesterzahl als Historiker ausgiebig vorbereitete. Intensiven Recherchen zum Trotz ist die Herkunft seines Twitter-Namens @einstueckkaese bis heute nicht abschließend geklärt, den er nach eigener Aussage „als reines Kompensationsmedium nutzt“, er wisse allerdings nicht, wofür.

Hendrik-Hartz

Metaphysik der Röhren

Dieses Buch ist eine Perle: das Leben aus der vollkommen egozentristischen Perspektive eines Kleinkindes, die nicht schöner, nicht skurriler, nicht aberwitziger und zugleich nicht intelligenter erzählt werden kann.

Autorin: Amélie Nothomb. Übersetzer: Wolfgang Krege.

Bei amazon: Buch

Ensel und Krete

Von Moers gibt es vieles (wenn auch nicht genug), doch dieses Buch ist ein besonderes. Nicht zuletzt, weil es der indirekte Autor Hildgunst von Mythenmetz nutzt, um zu zahlreichen Tiefschlägen gegen Kritiker wie auch stilistischen Neuschöpfungen auszuholen, die einmalig sein dürften. Nebenbei erwarten den Leser natürlich „schreckliche Spannung, grausame Bosheit, goldener Humor und feinste zamonische Hochliteratur.“ (So der Verfasser wie auch ich)

Autor: Walter Moers

Bei amazon: Buch

Die Schock-Strategie: Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus

Eines der wichtigsten Bücher, um die wirtschaftliche und politische Entwicklung der letzten Jahrzehnte zu verstehen. Naomi Klein bricht mit dem Mainstream der Presse, indem sie ein fundiertes Bild erschafft, wer von politischen Umbrüchen tatsächlich profitiert. Ein Buch, das wütend macht. Weil es so gut ist.

Autorin: Naomi Klein. Übersetzer: Hartmut Schickert.

Bei amazon: Buch

Die Pendragon-Legende

Ein schon 1934 entstandener Kriminalroman, der in bester Tradition englischer Detektivgeschichten steht und gleichzeitig Mystik und Fantasy mit einwebt. Den Leser erwartet eine starke Sprache, die ganz im Hier und Jetzt verortet ist, und ein Roman, den er nach wenigen Seiten nicht mehr beiseite legen möchte.

Autor: Antal Szerb

Bei amazon: Buch

So zärtlich war Suleyken

Liebevolle Kurzgeschichten von Menschen mit „einer Seele, zu deren Eigenarten blitzhafte Schläue gehörte und schwerfällige Tücke, tapsige Zärtlichkeit und eine rührende Geduld“. Wenn es mir auch heute noch mein Vater vorlesen könnte, ich wäre wunschlos glücklich.

Autor: Siegfried Lenz

Bei amazon: Buch

Bild: @nuohooja