Carolin Neumann ist Medienjournalistin, liebt ihre Lomo-Kameras und schaut viel zu viele Serien. Sie schreibt als freie Autorin unter anderem für Spiegel Online über die digitale Gesellschaft und die Zukunft der Medien. Carolin leitet das Medien- und Gesellschaftsportal Vocer , ist Gastdozentin an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Hamburg und setzt sich als Gründerin der Digital Media Women Hamburg dafür ein, Frauen in den digitalen Medien sichtbarer zu machen.

Carolin Neumann

Weiterlesen

Tom Hillenbrand kocht und isst für sein Leben gern. Der Wirtschaftsjournalist will stets wissen, wo unser Essen herkommt und wie die globale Nahrungsökonomie funktioniert – was ihm mitunter den Appetit verdirbt. Seine Recherchen verarbeitet er zu kulinarischen Krimis. In seinen Büchern kämpft der Luxemburger Koch Xavier Kieffer gegen die ruchlose Lebenmittelindustrie. Wenn er nicht gerade Krimiplots entwirft, schreibt Hillenbrand Kolumnen, Reportagen und Essays für “Spiegel Online”, “Business Punk” und andere Medien.

Tom Hillenbrand

Weiterlesen

Cornelia Travnicek wurde 1987 in St. Pölten geboren, fast genau ein halbes Jahr nachdem die Stadt zur Hauptstadt von Niederösterreich wurde und Wien von dieser Aufgabe entband. Ihre Interessen sind vielfältig, was neben einem stark erhöhten Buchkonsum den Besuch einer Höheren Technischen Lehranstalt in der Abteilung für Elektronik, ein Studium der Informatik, sowie eines der Sinologie zur logischen Folge hatte. Ausgeprägte Neugier macht sie zur Reisenden. Eine besondere Reise, nämlich ihre durch den deutschsprachigen Literaturbetrieb, dokumentiert sie seit über drei Jahren auf ihrem Blog. Im März 2012 erschien ihr erster Roman „Chucks“ bei der Deutschen Verlags-Anstalt.

Cornelia Travnicek

Weiterlesen

Katrin JägerKatrin Jäger ist in einem Dorf bei Münster aufgewachsen. Sie studierte Publizistik, schrieb für die Lokalzeitung über Feuerwehrübungen, Nikolausfeiern und Schützenfeste und volontierte danach an der Berliner Journalisten-Schule. Für die B.Z., Berlins größte Zeitung, besuchte sie die Familie von Ur-Big-Brother Zlatko, wohnte nach dem Türkei-Erdbeben im Zelt eines Opfers, streichelte eine zahme Wölfin namens Ingrid und schrieb alles auf. Vor ein paar Jahren ging sie – der Liebe wegen – in ihr Heimatdorf zurück, wohnt jetzt mit ihrer Familie mitten auf einer Wiese und darf das tun, was sie schon immer tun wollte: Bücher schreiben. Ihr erster Roman, Schützenkönig, ist im Herbst 2011 erschienen, Inselmelodie kommt im Mai 2012 heraus und Buch Nummer drei folgt im Oktober 2012.

Weiterlesen

Tina Pickhardt ist Sauerländerin mit einem Hang zum Meer. Außerdem ist sie Informatikerin mit einem Hang zum Theater. Nach einer braven Jugend im Sauerland, “wo die Mädchen noch wilder als die Kühe sind” (Das Sauerland-Lied, ZOFF), entschwand sie in den hohen Norden zum Studium der kühlen Logik. Nach mehreren Jahren in Unternehmensberatungen und bei dem amerikanischen Softwareunternehmen Oracle gründete sie 1999 die COCUS AG, die sie Ende 2001 verließ, welche erstmals Internet-Usern eine selbstbestimmte Verwendung ihrer Onlineprofile ermöglichte. Das das ganze Thema 10 Jahre zu früh war, erkannte sie 10 Jahre später. Zwischenzeitlich arbeitete sie in verschiedenen Theaterproduktionen in den Regie um herauszufinden, ob und welche Gemeinsamkeiten die Tätigkeiten von Unternehmern und Regisseuren haben. Danach wurde sie die erste Nicht-Künstlerin, die im Künstlerhaus Solitude ein Aufenthaltsstipendium im Programm art, science & business bekam, um in interdisziplinären Projekten zu arbeiten. Viele Jahre wechselten sich IT-Projekte mit Theaterprojekten ab, seit einiger Zeit liegt der Schwerpunkt der selbstständigen Beraterin allerdings wieder im IT-Consulting. Tina lebt heute in Hamburg mit einem Hang zu Berlin.

Martina Pickhardt

Weiterlesen

Die Journalistin und Dozentin Margarete Ivona Arlamowski wuchs als Kind mehrerer Kulturen zwischen verschiedenen Welten auf: Der deutschen, polnischen, österreichischen und jüdischen. Die verschiedenen Welten gibt es heute noch: die digitale, für die sie Konzepte entwirft und realisiert und Communitys aufbaut und managend. Und die reale, in der sie am liebsten auf lange Reisen nach Süditalien und Andalusien nach Leckereien sucht, mit denen sie in München ihre Freunde bekocht.

Margarete Arlamowski

Weiterlesen