Huck Haas

11

Der Inhaber des Designbüros Stijlroyal und Herausgeber des gleichnamigen Magazins badet gerne lau. Seine Hobbys sind: das Verspeisen von frittierter Schweinehaut, das Sitzen auf dem Balkon zum Zwecke des Kaffeekonsums am Morgen, das Zählen von 17 Bäumen, das Fahren seines Bockes und das Zusammenleben mit einem Kikoehn. Er ist zudem einer der renommiertesten Hobbyflößer Europas, Anhänger der Bewegung „Alt werden in Vans“ und bekennender Dingsbums.

Huck-Haas

Ansichten eines Clowns

Ansichten eines ClownsIch lebte mal ein kleine Zeit in einem Eichenwäldchen in Portugal, nahe des Örtchens Aljezur. Dort las ich dieses Buch und alles, alles, wirklich alles war gut. Außer vielleicht diese komische Salami mit den riesigen Fettwürfeln.

Autor: Heinrich Böll

Bei buchhandel.de: Buch

Sämtliche Werke

Sämtliche WerkeSo wollte ich sein, als ich 20 war. Das Fühlen so in Worte umsetzen können und dann alles hinschmeissen und Waffenhändler in Äthiopien werden.

Autor: Arthur Rimbaud. Herausgeber: Thomas Keck. Übersetzer: Sigmar Löffler, Dieter Tauchmann.

Bei buchhandel.de: Buch

Generation X

Generation XDie Neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts hatten tatsächlich keinen Nutzen für die Menschheit, außer natürlich die Befreiung von den Achtzigern und dem schönen Ende dieses Buches.

Autor: Douglas Coupland. Übersetzer: Harald Riemann.

Die Abenteuer des Huckleberry Finn

Die Abenteuer des Huckleberry FinnTom Sawyer natürlich my ass, aber Huck Finn, mit dieser ganzen abenteuerlichen Naivität und dem Mut auf Grashalmen rumzukauen ohne Angst vor dem Fuchsbandwurm zu haben, das hat natürlich Vorbildcharakter. Und mit einem Floß den Mississippi runterzutreiben, davon träume ich noch heute. Dabei schaffe ich es noch nicht mal mit dem Köln/Düsseldorfer den Rhein runterzufahren.

Autor: Mark Twain. Übersetzer: Ekkehard Schöller.

Bei buchhandel.de: Buch

Haben oder Sein / Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft

Haben oder SeinDer Geist des Seins zeichnet sich laut Fromm durch sechs Punkte aus:
1. die Produktion habe der Erfüllung der wahren Bedürfnisse des Menschen und nicht den Erfordernissen der Wirtschaft zu dienen
2. das Ausbeutungsverhältnis der Natur durch den Menschen wird durch ein Kooperationsverhältnis zwischen Mensch und Natur ersetzt
3. der wechselseitige Antagonismus zwischen den Menschen ist durch Solidarität ersetzt
4. oberste Ziele des gesellschaftlichen Arrangements seien das menschliche Wohlsein und die Verhinderung menschlichen Leids
5. maximaler Konsum ist durch einen vernünftigen Konsum (Konsum zum Wohle des Menschen) ersetzt
6. der einzelne Mensch wird zur aktiven Teilnahme am gesellschaftlichen Leben motiviert

Die Achtziger Jahre waren nicht leicht. Sie waren auch nicht besonders schwer, aber im Hirn und im Herzen regte sich was. Ich suchte mein Heil in pseudosozialistischen Kreisen und träumte von dieser „besseren Welt“ (Hahahahaha! Köstlich!). Und da sprach mir Fromm direkt in die Seele hinein. Mein anstrengender Bekehrungsdrang führte dann dazu, dass ich dieses Buch ungefähr 54x verschenkte. Dann wären wir 55 gewesen. Für eine Sekte hätte es gereicht. Hätte!

Autor: Erich Fromm

Bei buchhandel.de: Buch